Willem Schulte

Dr. Willem Schulte

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Senior Associate

Zur Person

Willem Schulte ist Senior Associate bei NEUWERK sowie Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Er vertritt Mandant:innen in allen Bereichen des Arbeitsrechts. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeiten bilden Organstreitigkeiten, Mitarbeiterbeteiligungsprogramme sowie komplexe arbeitsgerichtliche Verfahren.

Die WirtschaftsWoche zählte Willem Schulte im Jahr 2020 sowie erneut 2021 zu den renommiertesten Anwälten für Arbeitsrecht in Deutschland. Auch das Handelsblatt zeichnete ihn in beiden Jahren in der Kategorie "Labor and Employment Law" aus.

Das Wirtschaftsmagazin brand eins empfiehlt das arbeitsrechtliche Dezernat von NEUWERK seit mehreren Jahren.

Werdegang

Seinen Vorbereitungsdienst leistete er am Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg mit Stationen u.a. in der Praxisgruppe Arbeitsrecht der Wirtschaftskanzlei Gleiss Lutz, am Arbeitsgericht Hamburg und in der Personalabteilung des Norddeutschen Rundfunks.

Willem Schulte war Promotionsstipendiat der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und absolvierte einen Forschungsaufenthalt an der University of Cambridge.
Seine Dissertation schrieb er zu dem Thema „Vereinbarungen über die Arbeitnehmermitwirkung nach dem Recht der Europäischen Union“.

Willem Schulte absolvierte das Studium der Rechtswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit dem Schwerpunkt "Deutsches- und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht".

Veröffentlichungen und Vorträge

I. Monographie

  • Vereinbarungen über die Arbeitnehmermitwirkung nach dem Recht der Europäischen Union, Dissertation, Frankfurt am Main 2016

II. Aufsätze

  • Arbeitsrecht: Neues zu Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst
    Dtsch Arztebl 2021; 118(25): A-1276 / B-1054 (gemeinsam mit Friederike Niemeyer)
  • Können Arbeitnehmer zu einer Corona-Impfung oder einem Impfnachweis verpflichtet werden?
    NZA 2021, 81 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber)
  • Bumerang ärztliche Maskenbefreiung
    veröffentlicht als Artikel auf LinkedIn (gemeinsam mit Johanna Graf)
  • Beweiswert der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung im digitalen Umbruch
    NZA 2020, 761 ff. (gemeinsam mit Katharina Tisch)
  • Arbeitsrechtliche Sanierung in der Corona-Krise: Hammer oder Tanz?
    SanB 2020, 69 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber)
  • Entschädigungsanspruch bei Verdienstausfall wegen KiTa-/Schulschließung nach § 56 Abs. 1a IfSG
    veröffentlicht als Wiki auf LinkedIn
  • BB-Rechtsprechungsreport zum Vorbeschäftigungsverbot nach § 14 Abs. 2 S. 2 TzBfG
    BB 2020, 436 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber)
  • § 626 II BGB: Fristenwahrende Ermittlungen bei Pflichtenkollision
    NZA 2019, 1226 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber)
  • Der datenschutzrechtliche Kopieanspruch im Arbeitsrecht
    NZA 2019, 1110 ff. (gemeinsam mit Jonas Welge)
  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung: Dokument mit Beweischarakter
    Dtsch Arztebl 2019; 116(25): A-1246 / B-1022 / C-1010 (gemeinsam mit Friederike Niemeyer)
  • Wie “gut” ist gut genug? – BB-Rechtsprechungsreport zu Arbeitszeugnissen 2017/2018
    BB 2019, 757 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber und Katharina Tisch)
  • Transparenz von Ausschlussfristen – neuere Rechtsprechung und rechtssichere Gestaltung
    BB 2019, 501 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber)
  • Hemmung von Ausschlussfristen nach § 203 S. 1 BGB
    NZA 2018, 1526 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber)
  • Wirksamkeit von Ausschlussfristen – Rechtsprechung im Wandel?
    BB 2018, 2100 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber)

III. Urteilsanmerkungen

  • Anmerkung zum Urteil des BAG vom 25.03.2021 – 6 AZR 264/20 (Hintergrunddienst – vergütungsrechtliche Rufbereitschaft)
    BB 2021, 2171 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber)

  • Anmerkung zum Urteil des ArbG Düsseldorf vom 03.12.2020 – 10 Ca 3223/20 (Zum Wiedereinstellungsanspruch des insolvenzbedingten gekündigten Arbeitnehmers gegen den Betriebserwerber bei Betriebsübergang vor Ablauf der Kündigungsfrist)
    EWiR 2021, 444 f. (gemeinsam mit Saskia Zellerhoff)

  • Besprechung der Entscheidung des BAG vom 28.7.2020 – 1 ABR 4/19 (Keine Zustimmungsquoren in Betriebsvereinbarungen)
    NZA 2020, 1547 ff. (gemeinsam mit Sebastian Naber)

  • Anmerkung zum Urteil des BAG vom 19.11.2019 – 1 AZR 386/18 (Kündigung transformierter Inhaltsnormen einer Betriebsvereinbarung durch den Erwerber)
    NJW 2020, 1243 ff.

  • Anmerkung zum Urteil des BAG vom 13.06.2019 – 6 AZR 459/18 (Zum Zugang der Kündigungserklärung im Massenentlassungsverfahren)
    EWiR 2020, 27 f. (gemeinsam mit Sebastian Naber)
  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 26.03.2019 – II ZR 244/17 (Der altersdiskriminierte Fremd-Geschäftsführer: Neue Leitlinien vom BGH für Kündigungsregelungen in Anstellungsverträgen)
    DB 2019, 1316 (gemeinsam mit Sebastian Naber)

IV. Rezensionen

  • Müller-Glöge/Preis/Schmidt, Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht, 21. Aufl.
    NJW 2021, 1862

V. Podcasts

 

 

 

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kontakt
Dr. Willem Schulte

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Senior Associate

Adresse Gänsemarkt 35,
20354 Hamburg
Telefon +49 40 340 57 57 - 31
Fax +49 40 340 57 57 - 55
Mobil +49 175 903 10 86
E-Mail willem.schulte@neuwerk.legal

Dr. Willem Schulte Linkedin

Dr. Willem Schulte Xing